Vertriebskonzept für den Mittelstand

Bild Vertrieb

Stimmt das Angebot, dann gibts auch Aufträge.
Mit unseren Kunden bearbeitete Märkte:

  • Automotive
  • Automatisierungstechnik
  • Teilefertigung
  • Photovoltaik
  • Energie

Mitarbeit als Interims – Manager

Vertriebskonzept für den Mittelstand

Ziele
Steigende Wettbewerbsbedingungen und ständig wachsender Wirtschaftsraum erfordern eine wirkungsvolle Vertriebskonzeption. Umsatzsicherung und Umsatzsteigerung werden nur gelingen, wenn unsere Leistungen mehr „Gegenwert fürs Geld“ ( Value for Money ) bieten kann.
Kurzum: das Gesamtangebotspaket muss den Kunden begeistern.

Ergebnisse
In zwei Unternehmen wurden in den Bereichen Teilefertigung, Automatisierungstechnik, Photovoltaik und Automotive mehrere Mio – Euro neuer Umsatz, neue Kundenkreise, neue Produkte und Patente generiert. Erste messbare Erfolge stellten sich innerhalb von 6 Monaten ein.

Vorgehensweise

Schritt 1 Leistungen und Produkte
Informations- und Kommunikationsmaterial für die Kunden generieren, um sich und seine Leistungsähigkeit beim Kunden professionell vorzustellen.

Schritt 2 Unternehmen und Produkte
1) Klärung: was sind eigentlich aus interner- und externer Sicht die speziellen Fähigkeiten des Unternehmens.
„We make sure that your best dreams come true!“
2) Aus einer ersten Analyse erscheint es sinnvoll, nicht einzelne Leistungen, sondern eine sinnvoll kombinierte Zusammenstellung von Leistungen anzubieten.

Schritt 3 Marktanalysen
Bei Investitionsgütern ergibt sich die Marktsegmentierung über die Abnehmerbranchen/Verfahren/Techniken und die Produkte.
Welche Branchen fragen diese Leistungen nach?
Danach erfolgt eine räumliche Segmentierung nach dem „Zwiebelmodell“:

Schritt 4 Marktbearbeitung
Das Konzept für mehr Umsatz:

Schritt 5 Ständiger persönlicher Kundenkontakt

How can we help you?